Jazz Open Künstlerportraits: HKSKK PLAY DAVID BOWIE

(Kommentare: 0)

 

Der Bassist Giorgi Kiknadze entdeckte die Musik David Bowies eigentlich erst vor wenigen Jahren hier in seiner Wahlheimat Hamburg. Sie fesselte ihn so, dass er ein Projekt ins Leben rief, das im März 2018 im Jazzraum im Hafenbahnhof seine Uraufführung hatte. Das erste Konzert ließ keinen Zweifel offen: Wiederholung zwingend notwendig… es muss weitergehen! Die fünf Hamburger huldigen David Bowie. Kopieren oder imitieren ist verboten. In der Version von HKSKK kriegt seine Musik ein anderes Gesicht, eine andere Gestalt… die Seele aber bleibt unverkennbar Bowie.
 
Adrian Hanack (sax), Sven Kerschek (g), Lukas Klapp (keys), Giorgi Kiknadze (b), Silvan Strauß (dr)

Sonntag 02.09.19:00 – 20:00 Uhr

 

 

Jazz Open Künstlerportraits: NDR BIGBAND PLAYS “DAN‘S MUSIC“

(Kommentare: 0)

 

Ein Konzert sollte eher ein wilder, improvisierter Tanz sein als ein durch-choreografi ertes Ballett, so der Lead-Posaunist der NDR Bigband, Dan Gottshall. Das Programm „Dan’s Music“ spiegelt dieses Motto wider, aber auch die Vielseitgkeit seines Schöpfers: Gospel-Funk-Grooves aus dessen Heimatstadt Baltimore, lakonische Balladen, swingender Jazz und rockige Fusion-Songs. „Wir sind 17 Leute. Aber meine Idee ist, zu spielen, als wären wir eine kleine Combo. Das Programm featured die Band, es ist nur zufällig meine Musik.“ sagt Dan Gotshall.
 
Dan Gottshall (tb), NDR Bigband, Geir Lysne (ltg)
www.ndr.de/orchester_chor/bigband

Sonntag 02.09.20:20 – 21:20 Uhr

 

 

LIEBE BESUCHER DES ELBKJAZZFESTIVALS 2018!

(Kommentare: 0)

Herzlich willkommen beim Jazzbüro Hamburg!
Es freut uns, dass unser Angebot sie neugierig gemacht hat!

WER SEIN FESTIVBAND BIS ZUM 30. JUNI 2018 WEITER AM ARM TRÄGT,
BEKOMMT BEI JAZZKONZERTEN HIER AUFGEHÜHRTEN SPIELORTEN 50% ERMÄSSIGUNG.

 Wer wann wo spielt... finden sie hier auf dieser Seite in unserem Veranstaltungskalender.

Wenn es um Jazz geht, ist in Hamburg viel los. über 100 Konzerte in jedem Monat!

 Wir freuen uns auf Sie! - Gruß aus dem Jazzbüro

 

SCHUMANNIZE MEETS KAISER QUARTETT

(Kommentare: 0)

Für das Zusammentreffen zweier Quartettformationen hat der Hamburger Pianist und Komponist Mischa Schumann ein Programm konzipiert, das in der Balance zwischen zeitgenössischem Jazz und europäischen Musiktraditionen eine klangliche Synthese beider Ensembles hervorbringt.

Improvisierende wie nicht improvisierende Musiker gelangen darüber zu einem gleichberechtigten Miteinander und erspielen sich eine Ebene des Austausches.

 Mischa Schumann hat sein Bandprojekt „SCHUMANNIZE“ mit Individualisten besetzt, die es verstehen, jeden Kontext auf ihre persönliche Weise mitzugestalten: der Trompeter Benny Brown, der Bassist Giorgi Kiknadze und der Schlagzeuger Heinz Lichius.

 Das Kaiser Quartett mit Adam Zolynski und Jansen Folkers an den Violinen, Ingmar Süberkrüb an der Viola und Martin Bentz am Cello hat sich mit herausragenden Pop und Jazz Kollaborationen hervorgetan. Das versierte Ensemble ist viel gefragt.

Uraufführung am 27. März 2018 um 20:00 Uhr im resonanzraum
Feldtsraße 66, 20359Hamburg
Das Konzert wird von der NDR Jazzredaktion aufgezeichnet.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Jazzbüro Hamburg , der NDR Jazzredaktion und dem Resonanzraum. Mit freundlicher Unterstützung, der Zeitstiftung Ebelin & Gerd Bucerius

3. April 2018 um 20:00 Uhr im KulturForum in der Stadtgalerie
Andreas Gayk Straße 31, 24103 Kiel

 

 

BIGBAND – NORTH CONNECTION

(Kommentare: 0)

DAS LANDESJUGENDJAZZORCHERSTER HAMBURG TRIFFT DIE MONDAY NIGHT BIGBAND AUS SCHWEDEN

XXL-Konzert am 01.3.20:00 Uhr im Stage Club

In diesem Jahr feiert das Landesjugendjazzorchester Hamburg, das Auswahlorchester der Hamburger Jazzförderung, sein 30-jähriges Bestehen. Eröffnet wird das Jubiläumsjahr 2018 mit einem Austausch mit dem schwedischen Profi-Ensemble Monday Night Bigband, der vom Jazzbüro Hamburg und der langjährigen schwedischen Partnerorganisation Musik i Syd initiiert wurde.

Die Monday Night Bigband wird in diesem Jahre ebenfalls 30 Jahre alt. Seit Gründung 1988 hat die Band weltweit über 1000 Konzerte gespielt. In ihrer Heimatstadt Malmö tritt die Bigband einmal monatlich mit immer wechselnden Gästen auf. Der Musikalische Fokus des Orchesters liegt in der Musik von Thad Jones, der auch das Landesjugendjazzorchester ihre letzte Arbeitsphase im Herbst 2017 widmete. Das Ergebnis: ein fulminantes Konzert im kleinen Saal der Elbphilharmonie!

Nach einem gemeinsamen Workshop am 28.Februar wird es am 1.März 2018 im Rahmen der XXL Konzerte der Jazzfederation eine internationale Bigband-Begegnung im Stage Club geben. Das Motto des Abends "Swinging the Music of Count Basie and Thad Jones"!

 

hier geht es zu den Webseiten der Bands

Monday Night Bigband:

LandesJugendJazzOrchester Hamburg

Infos zum Konzert gibt es hier

Initiatoren des Austausches sind Jazzbüro Hamburg und Musik i Syd (Schweden)
weitere Partner: der Landesmusikrat Hamburg und die Jazzfederation Hamburg

I