Konzert Hopping Hamburg No.7 - Nancy Tilitz Gallery

(Kommentare: 0)

files/jazzbuero/Kalender/Venue_Bilder/Venue_Logos_170x150/Nancy_Tilitz_170x150.jpgMan befindet sich direkt unter den Gleisen, wenn man die Kunstgalerie der Malerin Nancy Tilitz betritt. Über der Galerie rollen die Züge des Dammtor Bahnhofs, darunter malt und verkauft die amerikanische Künstlerin ihre Werke und holt sich einmal die Woche, am Freitag Abend, Jazz ins Haus. Ab 22h spielen Hamburger Jazzmusiker um den Posaunisten Jerry Tilitz und bieten ein abwechslungsreiches Programm in extravaganter Atmosphäre. Den Eintritt kann jeder Gast selbst bestimmen denn es wird um eine Spende für die Musiker gebeten. Getränke verkauft die Malerin persönlich und bezaubert die Gäste mit ihrer freundlichen Art jeden persönlich willkommen zu heißen und falls gewünscht ein Getränk zu bringen.

Die Nancy Tilitz Galerie ist keine Bar, die einen gastronomischen Umsatz macht sondern Nancys Arbeitsplatz. Umso großartiger ist es, dass sie ihn für das Jazzpublikum öffnet und man bei einem Jazzkonzert nicht nur hervorragende Musik hören, sondern auch ihre ausdrucksstarken, teilweise mehrere Quadratmeter großen Gemälde anschauen kann. Im Zentrum ihres künstlerischen Schaffens steht der Mensch egal ob in Ölgemälde, Siebdruck, Pastell oder Kohlezeichnung. Nancy Tilitz studierte zu erst medizinische Illustration und anschließend figürliche Malerei am Art Institut of Chicago und ihre medizinische Kenntnis des Zusammenspiels der Muskeln im menschlichen Körper verleihen ihren Aktgemälden und Personenabbildungen eine ganz besondere Ausstrahlung und Dynamik in der dargestellten Bewegung.

Manchmal kann man während der Jazzkonzerte beobachten, wie Nancy hinter ihrem Tresen die Jazzmusiker zeichnet und wenn man fragt die Zeichnungen anschauen... Mit anderen Worten: Es lohnt sich nicht nur für Jazzfans vorbei zu kommen. Auch Freunde der bildenden Künste kommen auf ihre Kosten.

Doch zurück zum Jazz. Ausgestattet mit einem Fender Rhodes Piano und einem Schlagzeug, sorgt die hohe Decke der Galerie für einen guten Sound und hervorragende Jazzmusiker begeistern das Publikum. Durch die engen Verbindungen in die USA und Jerry Tilitz vielen Kontakte als Musiker sind in der Nancy Tilitz Galerie immer wieder internationale Künstler zuhören. Jerry Tilitz ist in New York geboren, spielte in vielen internationalen Jazz Projekten  und war Dozent für Posaune am Konservatorium von Rotterdam.

Jeden Freitag ab 22h Jazzkonzert in der Nancy Tilitz Galerie im Dammtor Bahnhof (direkt neben McDonalds)! Ein Muss, für jeden Jazzfan und Kunstliebhaber.

Zurück