Jazz Open Künstlerportraits: PECCO BILLO

(Kommentare: 0)

SAMSTAG | 15:00

Foto: Marian Lenhard

Photo: Marian Lenhard


Ein dynamischer Festival Auftakt! Die sieben Jungs von Pecco Billo stehen
auf Boom und Clack und haben einiges was andere nicht haben: einen
eigenen Sound, der den Nerv der Zeit trifft und Pop/Rock/Hip-Hop-Standards
spielend hinter sich lässt. Da ist ein Gefühl für Drehungen und Wendungen.
Da ist Poetik, aber auch Lust und da ist der jazzige Sound. Die Band hat
über eine ganze Weile und hunderte von Kilometern zusammengehalten.
„Das ist mehr als die Summe der einzelnen Teile“ sagen sie und nennen
ihr zweites Album, das kürzlich erschien, passend „Nochmal gutgegangen“.
Zuhören, mitwippen, tanzen und Spaß haben ist angesagt!

Hörprobe hier

Zur Homepage geht es hier entlang.


Besetzung: Silvan Strauß (dr, voc), Samuel Wootton (perc & mallets), Alex Eckert (git), Michael Hengeler (b),
Sebastian Wehle (sax), Benjamin Bucksch (sax), Simon Wolff (sax)

 

 

Zurück