Jazz Open Künstlerportraits: BRAZIL – HAMBURG feat. RAUL DE SOUZA

(Kommentare: 0)

Sonntag, 3.9. 19:00 - 20:00 Uhr

Der Posaunist Raúl de Souza (Jahrgang 1934) gilt als Miterfinder des “Samba-Jazz” der aus dem Tanz “Gafieira” entstand. Er war Weggefährte von Airto Moreira, Aufnahmepartner von Sonny Rollins, Cannonball Adderley und vielen anderen. Mit dem Song “Sweet Lucy” gelang ihm ein weltweiter Superhit. Als gereifter Virtuose arbeitet Raúl de Souza heute mit einer jungen Band um den Pianisten Alex Corrêa aus Saõ Paulo, die am Jazz Open auf die Gäste Christophe Schweizer und Jürgen Attig trifft. Ein Festivalprojekt in Kooperation mit der Jazzfederation Hamburg.
Raul de Souza (tb), Alex Correa (p), Der Posaunist Raúl de Souza (Jahrgang 1934) gilt als Miterfinder des “Samba-Jazz” der aus dem Tanz “Gafieira” entstand. Er war Weggefährte von Airto Moreira, Aufnahmepartner von Sonny Rollins, Cannonball Adderley und vielen anderen. Mit dem Song “Sweet Lucy” gelang ihm ein weltweiter Superhit. Als gereifter Virtuose arbeitet Raúl de Souza heute mit einer jungen Band um den Pianisten Alex Corrêa aus Saõ Paulo, die am Jazz Open auf die Gäste Christophe Schweizer und Jürgen Attig trifft. Ein Festivalprojekt in Kooperation mit der Jazzfederation Hamburg.

Besetzung: Raul de Souza (tb), Alex Correa (p), Fernando Paiva (dr), Christophe Schweizer (tb), Jürgen Attig (b)

Zur Homepage des Meisters https://rauldesouza.net/

und denen der weiteren  Musiker:

 Alex Correa

Fernando Paiva

Christophe Schweizer

Jürgen Attig

Das vollständige Programm des Jazz Open Hamburg steht hier.

Zurück