Gesucht: Global Sounds made in Germany!

(Kommentare: 0)

Aus der Pressemitteilung:

Seit 2006 werden bei dem Wettbewerb die besten Bands des Genres gekürt. In den ersten drei Runden haben über 300 Bands und mehr als 1.600 Musiker auf 51 Konzerten ihr Können gezeigt. Dieses Jahr wird es sieben Regionalausscheidungen geben, deren GewinnerInnen an dem Bundeswettbewerb 2014 in Hannover teilnehmen.

Im Juni wird eine Jury aus Fachleuten 18 Bands & Ensembles aus dem Norden nominieren, die an den regionalen Wettbewerbskonzerten der creole – NORD vom 6. bis 8. September 2013 im Goldbekhaus teilnehmen werden. Den GewinnerInnen winkt ein Preisgeld von 1.000 € sowie ein Ticket zur Bundesausscheidung in Hannover vom 15. bis 17. Mai 2014. Neben 3.000 € Preisgeld und die Ehre als beste Band im Bereich globaler Musik aus Deutschland mit der creole ausgezeichnet zu werden, besteht hier die einmalige Chance sich bundesweit mit Bands und vielen namhaften VeranstalterInnen zu vernetzen.

Ausschreibungsunterlagen und weitere Informationen zum Wettbewerb unter www.creole-weltmusik.de und www.goldbekhaus.de oder direkt anfordern unter creole@goldbekhaus.de.

Anmeldeschluss: 17. Mai 2013
Teilnahmegebühr: einmalig 15,- € pro Band/Ensemble
Regionalausscheidung im Goldbekhaus Hamburg vom 6. bis 8. September 2013


Die creole – NORD wird realisiert vom Goldbekhaus e.V., klinkenborg.communications, Büro Mücke Quinckhardt Hamburg, Landesmusikrat Hamburg, Landesmusikrat Niedersachsen, Agentur Griot, Pavillon Hannover, Schlachthof Bremen, Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover (HMTMH) und Pop KW Mecklenburg-Vorpommern.

Mit freundlicher Unterstützung der Kulturbehörde Hamburg/ Referat Interkultur, Musikland Niedersachen, NDR Info, Stiftung Niedersachsen und der UNESCO Kommission für Kulturelle Vielfalt.

Zurück