Das waren die Jazz Open 2013

(Kommentare: 0)

Das sagen das Hamburger Abendblatt und der NDR zum bunten Treiben an der Konzertmuschel:

Hamburger Abendblatt, 24.06.: In Planten un Blomen blüht die Jazz-Szene auf
 
"Das Programm ist in diesem Jahr ähnlich vielfältig wie gewohnt, wobei der Schwerpunkt auf der Moderne inklusive des Free Jazz liegt. Ein gelungenes Beispiel für den radikalen Umgang mit Instrumenten und Tonmaterial liefert die aus Hamburger und Berliner Musikern bestehende Formation Young, Rich & Famous. Doch so ungewohnt viele Klänge sind, das Publikum verfolgt das radikale Spiel der vier Musiker mit großem Interesse und nimmt nicht etwa Reißaus, wie es dem freien Jazz oft unterstellt wird."
 
Den ganzen Artikel könnt ihr hier lesen: Klick!

 

Hier gehts zum Beitrag des NDR:

http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/hamburg_journal/media/hamj27803.html

Zurück