Creole Endspurt!

(Kommentare: 0)

Aus der Pressemitteilung:

Der Wettbewerb creole – Globale Musik aus Deutschland geht in die 4. Runde. Bis zum 17. Mai 2013 haben MusikerInnen & Bands aus Hamburg, Schleswig Holstein, Niedersachsen, Bremen und Mecklenburg-Vorpommern die Möglichkeit sich für die Teilnahme an der creole – NORD zu bewerben. creole – Globale Musik aus Deutschland präsentiert die durch Migration bereicherte Musikszene in Deutschland. Hier treffen Tango, Rap, Reggae, Klezmer, orientalischer Maqam, Afro-Groove, Samba, Balkanrhythmen, Rai oder asiatischer Funk aufeinander, gespielt auf traditionellen oder neuen Instrumenten. Was zählt ist künstlerische Qualität und Originalität.

Ausschreibungsunterlagen und weitere Informationen zum Wettbewerb unter www.creole-weltmusik.de und www.goldbekhaus.de oder direkt anfordern unter creole@goldbekhaus.de.

Anmeldeschluss: 17. Mai 2013
Teilnahmegebühr: einmalig 15,- € pro Band/Ensemble
Regionalausscheidung im Goldbekhaus Hamburg vom 6. bis 8. September 2013


Die creole – NORD wird realisiert vom Goldbekhaus e.V., klinkenborg.communications, Büro Mücke Quinckhardt Hamburg, Landesmusikrat Hamburg, Landesmusikrat Niedersachsen, Agentur Griot, Pavillon Hannover, Schlachthof Bremen, Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover (HMTMH) und Pop KW Mecklenburg-Vorpommern.

Mit freundlicher Unterstützung der Kulturbehörde Hamburg/ Referat Interkultur, Musikland Niedersachen, NDR Info, Stiftung Niedersachsen und der UNESCO Kommission für Kulturelle Vielfalt.

Zurück