Claussen-Simon-Stiftung startet neues Förderprogramm für Absolventen künstlerischer Studiengänge

(Kommentare: 0)

Nachdem die Claussen-Simon-Stiftung über 34 Jahre lang ausschließlich in den Bereichen Wissenschaft und Bildung engagiert war, erweitert sie nun ihr Förderportfolio um einen wichtigen Baustein im Interesse herausragender graduierter Künstlerinnen und Künstler.

Mit einem neuen Förderprogramm, das in Kooperation mit der Kulturbehörde Hamburg entstanden ist, unterstützt die Claussen-Simon-Stiftung Absolventinnen und Absolventen künstlerischer Hochschulen und Fachhochschulen aller Genres, die in Hamburg leben und nach dem Abschluss ihres Studiums eine freiberufliche künstlerische Existenz aufbauen möchten.

Über einen Zeitraum von bis zu zwei Jahren wird eine finanzielle Förderung mit einem speziell für die jeweiligen Teilnehmer einer Stipendiatengeneration zugeschnittenen Workshop- und Seminarprogramm kombiniert. Zugleich entwerfen die Stipendiaten im ersten Jahr ihrer Förderung eigene Projektideen/Projektpläne. Die Umsetzung herausragender Projektideen/Projektpläne im zweiten Jahr kann wiederum von der Claussen-Simon-Stiftung unterstützt werden.

Interessierte Absolventen können sich bis zum 30. April 2014 bewerben.
Die Förderung beginnt am 01. Juli 2014.

Detaillierte Informationen zum neuen Förderprogramm finden Sie unter
http://www.kunst.claussen-simon-stiftung.de/

Zurück