Jazz Open Hamburg - der Countdown läuft

(Kommentare: 0)

Endlich volljährig: am 22. und 23. Juni findet die 18. Ausgabe der Jazz Open Hamburg statt. Zehn Live-Acts verorten am Wochenende wieder das Zentrum des Hamburger Jazz im Grünen und erobern den Musikpavillon in Planten un Blomen. Das Programm reicht von Gipsyswing, über Wagner-Wallküren bis zu den Preisträgern des Jugend Jazzt Wettbewerbs – ein spannendes Wochenende.Das Programm und Bandbeschriebungen findet Ihr rechts auf dieser Seite.

weiterlesen

Expertenpanel mit Peter Schulze

(Kommentare: 0)

Änderung der Panel-Teilnehmer!

Das Jazzbüro Hamburg lädt ein:
Jazzclub adé, es leben die Jazzreihen? – Expertenpanel läutet die Jazz Open Hamburg ein

*** Wir freuen uns, dass wir Peter Schulze für das Panel gewinnen konnten. Herr Michalke musste aus persönlichen Gründen leider kurzfristig absagen. ***

weiterlesen

Wettbewerb Music Works

(Kommentare: 0)

KreativgesellschaftHamburg sucht innovative Geschäftsmodelle aus der Hamburger Musikwirtschaft: Der Wettbewerb MUSIC WORKS wird zum dritten Mal durchgeführt.

Mit Music Works fördert Hamburg die Umsetzung innovativer Geschäftsmodelle aus allen Bereichen der Hamburger Musikwirtschaft: Neben den zu gewinnenden Preisgeldern von insgesamt 50.000 Euro wird den Wettbewerbsteilnehmern begleitende Unterstützung in Form von Beratungsleistungen, Vernetzungsmöglichkeiten sowie der Schaffung von Öffentlichkeit angeboten. Die Preisträger können sich außerdem bei der Umsetzung ihres Geschäftsmodells bedarfsgerecht unterstützen lassen.

Teilnehmen können alle Akteure der Hamburger Musikbranche, die ein innovatives Geschäftsmodell verfolgen und in Hamburg ansässig sind. Bewerben kann man sich ab sofort, Einsendeschluss ist der 31. Juli 2013.

Am 18.6. ab 17:30 Uhr findet für Interessierte eine Informationsveranstaltung zum Wettbewerb und dem Bewerbungsverfahren in den Räumen der Kreativ Gesellschaft (Hongkongstr. 5 / 3. Boden) statt. Anmelden kann man sich unter Tel.: 040/87 97 986-10 oder per E-Mail an jenny.kornmacher@kreativgesellschaft.org.

weiterlesen

Jazz Open Künstlerportraits: NDR Bigband & Michael Gibbs

(Kommentare: 0)

Michael Gibbs + NDR Bigband„Das sind die neuesten Stücke, die ich geschrieben habe“, sagt Michael Gibbs. „Nicht alles sind meine Kompositionen, da ist auch Monk und anderes dabei. Eigentlich hab ich immer gemischte Programme.“ Gibbs braucht keine Personality-Show. Er gehört zu den Bigband-Arrangeuren mit unverwechselbarer Stimme und erstaunlicher Bandbreite (von Pat Metheny über Whitney Houston bis Peter Gabriel). Mit der NDR Bigband arbeitet der Mittsiebziger schon sein halbes Leben zusammen, zuletzt bei »Dark Side of the Moon« mit Nguyên Lê. Ein Blick zurück nach vorn. Eindrücke von Michael Gibbs und der NDR Bigband gewinnt ihr hier:

weiterlesen

Jazz Open Künstlerportraits: KBP-Trio

(Kommentare: 0)

kbp-TrioDer Trio-Name versammelt nach alter Jazzer-Sitte die Initialen der beteiligten Musiker. Und doch ist dies kein Traditionalisten-Trio. Im Gegenteil. Erst im vergangenen Jahr fanden die Drei zusammen und entwickelten ein vielseitiges Repertoire, das die Freunde klassischem Klavierjazz ebenso überzeugt wie die des zeitgenössischen Jazz der Post-Esbjörn-Svensson-Trio-Ära. 2012 gewannen sie den Wettbewerb Jugend Jazzt!, bei den Jazz Open dieses Jahr gewinnen sie ihre eigenen Fans. Hört hier, was die drei zu bieten haben:

weiterlesen